Willkommen in Lirstal
 Sie befinden sich hier: Oberes Elztal Ortsgemeinden Lirstal Ortsgemeinde Di., 21. Mai 2019
 

Ortsgemeinde


Lirstal liegt ca. 400 m über dem Meeresspiegel im Tal der Elz, hat ca. 280 Einwohner und gehört zur Verbandsgemeinde Kelberg im Landkreis Vulkaneifel; Rheinland-Pfalz.

Ortsbürgermeister

Dirk Grombein
Kapericher Str. 2
56767 Lirstal

>Gemeinderat
>Gemeindewappen
>Statistik (Statistisches Landesamt)
>Neugestaltung Brunnenplatz 2011

Bedeutung des Ortsnamens

Namensforscher vermuten hinter der Wortsilbe Ler (-), Lier (-) die Bedeutung "Sumpf, Morast"; möglicherweise auch den ursprünglichen Sinn "leer, öde" in der heutigen Bedeutung.
Demnach bedeutet Lirstal eine Ortsansiedlung in einem ehemals leeren, öden Tal, das recht sumpfig, nass und morastig war.
Schaut man sich heute das liebliche Tälchen an, so kann man sich deutlich vorstellen, wie diese Wiesenauen, in denen sich der Elzbach und und der Uersfelder Bach treffen, seinerzeit überaus versumpft waren.

Lirstal

Erholungswesen und Fremdenverkehr

Lirstal im idyllischen Elzbachtal bietet gerade jenen Urlaubern, die aus den Ballungsräumen von Rhein und Ruhr kommend, Stille und Ruhe suchend, eine Vielfalt von Möglichkeiten. Zahlreiche Wanderwege durch Wiesen, Felder und Auen, durch Wälder und die herb schöne Vulkanlandschaft laden ebenso ein, wie Stauseen und Feriendörfer.
Nicht die Hektik ist Trumpf, nicht das Suchen von Attraktionen, sondern Entspannung und Erholung, ein noch nicht verfremdetes Dorf, eine gesunde Mischung von alt und modernen und vor allem Menschen, die zu Gesprächen bereit sind.

Lirstal bietet gute Gelegenheit, entdeckt oder als Ausgangspunkt für ihre Fahrten zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung genutzt zu werden.
 
Wasserfall
kleiner Wasserfall
bei Lirstal
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
0218203 | 1 < zurück  hoch  drucken