Willkommen in Uersfeld
 Sie befinden sich hier: Oberes Elztal Ortsgemeinden Uersfeld Ortsgemeinde Sa., 21. Oktober 2017
 

Ortsgemeinde Uersfeld

 

Allgemeines:

Uersfeld hat ca. 750 Einwohner und liegt 450 m über NN im Herzen der Vulkaneifel. Unsere Gemeinde ist zweitgrößter Ort in der Verbandsgemeinde Kelberg und gehört zum Landkreis Vulkaneifel.
In den letzten Jahren hat sich die Gemeinde stetig entwickelt. Neben dem Einzelhandel, den ansässigen Banken und einer Post verfügt der Ort im Verhältnis zur Einwohnerzahl über eine relativ gute Infrastruktur, zumahl er als Grundschul- und Kindergartenstandort einen Mittelpunkt für die umliegenden Dörfer im östlichen Bereich der Verbandsgemeinde bildet.

Die Pfarrkiche St. Remaclus wurde im Jahr 2000 renoviert und die Pfarrei Uersfeld feierte 1998 ihr 750-jähriges Bestehen.
Neben der alten Pfarrei gehört zur Uersfelder Tradition auch der Schwerspatabbau auf der Kaul, der 1967 eingestellt wurde. Über Jahrzehnte fanden viele Uersfelder dort eine Arbeit, um ihre Familien ernähren zu können. Als Erinnerung an diese, auch für die Gemeinde "gute Zeit" wurde 1985 in der Dorfmitte eine Brunnenanlage errichtet und 1998 am Ortseingang aus Richtung Gunderath drei Bergwerksloren aufgestellt.
Obwohl heute viele Uersfelder weite Strecken zur Arbeit zurücklegen müssen, wollten und wollen viele ein "Eschelder" bleiben. Andere sind es geworden und in die Dorfgemeinschaft integriert. Das dies in der Vergangenheit meist gut gelang, ist sicher ein Verdienst der örtlichen Vereine, die allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern von Uersfeld zahlreiche Perspektiven zur gemeinsamen Freizeitgestaltung und zum persönlichen Engagement bieten.

Uersfeld feierte im Jahr 2000 sein 850-jähriges Bestehen und blickt auf eine lange Zeit zurück. Obwohl wir nicht wissen was die Zukunft für uns bereit hält, darf man zuversichtlich sein, dass es sich auch in den kommenden Jahren lohnt, in Uersfeld und Umgebung zu leben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
0193058 | 1 < zurück  hoch  drucken